Jahresrückblick, Oktober 2020

Wenn einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Immerhin hat es für 475 Kilometer gereicht.⁠

Jedes Jahr wieder erfreue ich mich an den fantastischen Herbstfarben.⁠

Ein weiteres „Gadget“ hat Einzug gehalten: am Lenker ist nun ein Objekt im „Off-Lable-Use“: was für viele andere ein Hunde-Goodie-Bag ist, den man dabei hat, um seinem vierbeinigen Freund fix ein paar Leckerli unterwegs geben zu können, ist bei mir eine praktische Tasche für meine GoPro. Die Erfahrung zeigt: selten habe ich die Kamera am Lenker oder am Körper (Brustgurt) fixiert. Meistens nutze ich sie am Selfie-Stick, der gleichzeitig auch als Stativ genutzt werden kann. Da ist es von Vorteil wenn ich diese Kamera samt Selfie-Stick immer fix zur Verfügung habe. Hier erweist sich das kleine Säckchen als zuverlässiger Helfer. Der Stick plumpst nicht heraus, er kann halbwegs wasserdicht verschlossen werden und ich habe die Kamera in wenigen Sekunden auch während der Fahrt schnell griffbereit.⁠

Meine bessere Hälfte hat ihr eigenes Ladengeschäft eröffnet! Ich bin ziemlich stolz auf sie, dass sie dieses Projekt in diesen Zeiten so konsequent durchzieht.

Mein eigenes Projekt „Instagram-Account“ ist so gut gestartet, dass ich hochmotiviert auch noch anbiete, mich bei unserem Podcast um das Instagram-Business zu kümmern. Dank In-Deep-Datenanalyse kommt man sich da fast wie ein Social-Media-Berater vor.⁠

Wer übrigens mal reinhören mag: unser Podcast hört auf den schönen Namen Nerdtalk. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.